Über mich

Vor einigen Jahren begann ich, für meine beiden Töchter Geschichten zu schreiben. Persönliche Geschichten, zu Themen, die sie gerade interessierten. Oder Geschichten über Abenteuer, die ihre Kuscheltiere erlebten. Die Beiden waren begeistert und mir machte es einen Riesenspass!

Mit der Zeit wurden die Geschichten länger und der Kreis der Zuhörer und Leser größer. „Veröffentliche das doch mal“, bekam ich immer wieder zu hören. In Zeiten von Self-Publishing und E-Books ist das ja nicht mehr so schwierig, dachte ich jedenfalls. Also begann ich, mich mit dem Thema zu beschäftigen und stöberte durch die verschiedenen Angebote.

Wahnsinn, was für eine Bandbreite und Konditionenvielfalt einem da im Netz zur Verfügung steht! Von kostenlosen Portalen bis zu hin zu Verlagen, die gezielt um Neuautoren werben, aber für die Veröffentlichung vierstellige Beträge verlangen. Wie soll man da das Richtige finden?

Nachdem ich einiges zum Thema Self-Publishing gelesen habe, habe ich mich entschieden, meine Bücher bei „Books on Demand“ zu veröffentlichen. BoD bietet ein breites Spektrum an Informationen, die für mich als Neuling sehr hilfreich waren. Neben dem überschaubaren finanziellen Aufwand hat mich vor allem die Reichweite von BoD überzeugt. Mit dem Einsteigerpaket BoD Classic, das den Buchhandelsvertrieb inkl. ISBN enthält, sind meine Bücher in über 6.000 stationären Buchhandlungen und Online-Shops bestellbar. Es wurde sogar schon ein

Und nun zu mir:
Ich wohne in einem kleinen Ort in der Nähe von Dortmund. (Ich sag nur: Echte Liebe!)
Nach vielen ereignisreichen Jahren, in denen ich als Erzieherin und als Fachinformatikerin für Anwendungsentwicklung gearbeitet habe, nehme ich mir jetzt die Zeit zum Schreiben.

Neben meiner Familie, dem Schreiben, und dem Fussball schlägt mein Herz noch für die Musik. Deshalb mussten sich meine Lieben auch daran gewöhnen, gelegentlich ohne mich auszukommen, wenn ich mich auf Konzerten und Festivals austobe. Die Erkenntnis, dass ich danach viel entspannter und gelassener zurück komme, hat meine Kinder aber schnell davon überzeugt, mich ohne größere Proteste gehen zu lassen. Mittlerweile können sie auch ab und an schon mal mit.
Aktuell stehen auf meiner Konzertliste Rea Garvey, Bon Jovi, Pink, Johannes Oerding, Max Giesinger und Stefanie Heinzmann. Die Jungs von Sunrise Avenue sind noch dabei ihre Sommertermine zu planen. Da wird aber bestimmt auch irgendetwas dabei sein, das sich einrichten lässt.
Leider scheinen Green Day eine kleine Tour-Pause einzulegen. Ich hoffe, sie kommen dann im nächsten Jahr wieder nach Deutschland bzw. in meine Nähe. 🙂

Wenn ihr Fragen habt, fragt ruhig …